FÜR PKW

FAHRTRAINING

Für Jedermann

LEVEL 1

Fahrtraining PLUS

LEVEL 2

Sportfahrtraining

LEVEL 3

Gefahren erkennen, Fahrfehler vermeiden und im entscheidenden Moment die richtige Entscheidung treffen. Der große Vorteil dieses Sicherheitstrainings ist, dass Sie alle Aufgaben mit Ihrem eigenen Fahrzeug absolvieren. Somit wissen Sie später genau, wie sich das Fahrzeug im Grenzbereich verhält. Plötzlichen Ausweichbremsungen, Notbremsungen in Kurven sowie Übungen auf einem anspruchsvollen Handlingskurs.

Auch das Fahren bei Glätte auf speziellen Gleitflächen wird trainiert. Nutzen Sie die Chance, die Grenzen Ihres Fahrzeugs und Ihre persönlichen Grenzen gefahrlos auszutesten. Trainieren Sie unter Anleitung erfahrener Trainer, mit denen Sie schwierige Fahrsituationen besser bewältigen.

FAHRTRAINING LEVEL 1

ZIELE
Zielgruppe
für Jedermann, auch Fahranfänger
Zielsetzung
> Einschätzung von Gefahrensituationen
> Handeln in Gefahrensituationen
INHALTE
Korrekte Sitzposition
Lenktechnik im Slalomparcours
Notbremsung auf unterschiedlichen Untergründen
Ausweichmanöver gebremst auf griffigem und glattem Untergrund
Notbremsung in der Kurve
Unter- / Übersteuern
Ungebremstes Ausweichmanöver (Reaktionslenken)
Lenktechnik im kleiner Rundkurs
INFORMATIONEN
Teilnehmerzahl
max . 44 TN / 4 Gruppen á 11 TN
Teilnahmevoraussetzung
> gültiger PKW Führerschein
> Mindestalter: 18 Jahre
> Normale physische Verfassung
> Eigener PKW
Preis mit eigenem PKW
179 € pro Person
Preis Begleitperson
35 € pro Person
Anmeldung zum Trainings
08:00 Uhr
Trainingsbeginn
09:00 Uhr
Mittagspause
1 Stunde, mit gemeinsamem Essen
Trainingsende
17:00 Uhr

FAHRTRAINING LEVEL 2

FAHRSICHERHEITSTRAINING
Trainingstyp
sportliches Fahrsicherheitstraining
Zielgruppe
für Jedermann, auch Fahranfänger
Zielsetzung
> Einschätzung von Gefahrensituationen
> Handeln in Gefahrensituationen
> Geführte Fahren auf Rundkurs
INHALTE
Korrekte Sitzposition
Theorie zu Fahrphysik
Ausweichmanöver gebremst bei erhöhter Geschwindigkeit
Ausweichmanöver ungebremst (auf glattem Untergrund)
Unter- / Übersteuern oder Notbremsung in der Kurve
Unter- / Übersteuern
Lenk- und Fahrtechnik (Ideallinie) im kleinen Rundkurs (gefüh rtes Fahren)
3 Turns geführtes Fahren auf großem Rundkurs
INFORMATIONEN
Teilnehmerzahl
max . 44 TN / 4 Gruppen á 11 TN
Teilnahmevoraussetzung
> gültiger PKW Führerschein
> geeignetes Fahrzeug
> Mindestalter: 18 Jahre
> Normale physische Verfassung
> Eigener PKW
Preis mit eigenem PKW
249 € pro Person
Preis Begleitperson
35 € pro Person
Anmeldung zum Trainings
08:00 Uhr
Trainingsbeginn
09:00 Uhr
Mittagspause
1 Stunde, mit gemeinsamem Essen
Trainingsende
17:00 Uhr

FAHRTRAINING LEVEL 3

FAHRSICHERHEITSTRAINING
Trainingstyp
sportliches Fahrsicherheitstraining
Zielgruppe
für Jedermann, auch Fahranfänger
Zielsetzung
> Einschätzung von Gefahrensituationen
> Handeln in Gefahrensituationen
> Geführte Fahren auf Rundkurs
INHALTE
Korrekte Sitzposition
Theorie zu Fahrphysik
Ausweichmanöver gebremst bei erhöhter Geschwindigkeit
Ausweichmanöver ungebremst (auf glattem Untergrund)
Unter- / Übersteuern oder Notbremsung in der Kurve
Lenk- und Fahrtechnik (Ideallinie) im kleinen Rundkurs (gefüh rtes Fahren)
3 Turns geführtes Fahren auf großem Rundkurs
INFORMATIONEN
Teilnehmerzahl
max . 44 TN / 4 Gruppen á 11 TN
Teilnahmevoraussetzung
> gültiger PKW Führerschein
> geeignetes Fahrzeug
> Mindestalter: 18 Jahre
> Normale physische Verfassung
> Eigener PKW
Preis mit eigenem PKW
249 € pro Person
Preis Begleitperson
35 € pro Person
Anmeldung zum Trainings
08:00 Uhr
Trainingsbeginn
09:00 Uhr
Mittagspause
1 Stunde, mit gemeinsamem Essen
Trainingsende
17:00 Uhr

Das Fahrsicherheitstraining Pkw ist nach den Richtlinien des DVR qualitätsgeprüft nach DIN EN ISO 9001:2000 im Hinblick auf die Programmentwicklung und die Aus- und Fortbildung der Instruktoren. Das DVR-Qualitätssiegel ist eine Auszeichnung und Kenntlichmachung qualitativ hochwertiger Angebote. Der DCB hat dieses Gütesiegel für die Trainingsbereiche Pkw erhalten.

BEZUSCHUSSEN LASSEN

WEITERBILDUNG

Die Kosten von Weiterbildungsangeboten wie unsere Fahrsicherheitstrainings werden oft von Betrieben oder den zuständigen Berufsgenossenschaften bezuschusst, wenn sie das Ziel verfolgen, Unfälle im Straßenverkehr zu vermeiden und sichereres Verhalten zu erzeugen.